Das kostenlose Girokonto der comdirect Bank

Das kostenlose Girokonto der comdirect Bank

Die comdirect Bank wurde im Jahr 1994 gegründet und ist eine Tochtergesellschaft der Commerzbank AG. Seit dem Juni 2000 ist das Unternehmen an der Börse und verfügt über eine Bilanzsumme von 12,445 Milliarden Euro. Bei der Direktbank sind 1.186 Mitarbeiter beschäftigt und sie zählt 2,7 Millionen Kunden. Das Produktangebot umfasst Konten, Depots, Vorsorgeprodukte, Baufinanzierungen, Geldsparpläne und ein kostenloses Girokonto.

Konditionen des kostenlosen Girokontos

  • Kostenlose Kontoführung
  • Girocard und Visa-Card kostenlos
  • Weltweite Bargeldabhebungen
  • Kostenloses Tagesgeld Plus-Konto
  • Kostenloses Depot
  • Bargeldabheben im Inland an 9.000 Geldautomaten der Cash Group per Girocard / Geldkarte aufladen
  • Bargeldabhebung im Ausland mit der Visa-Card
  • Einzahlungen und Auszahlungen von Bargeld in jeder Filiale der Commerzbank
  • 9,15 Prozent Sollzinsen pro Jahr bei Dispositionskredit
  • 13,65 Prozent Sollzinsen pro Jahr bei geduldeter Überziehung

Die Sollzinsen und variabel und werden alle drei Monate vom Girokonto abgebucht. Bei der Eröffnung des Girokontos erhalten Neukunden eine Gutschrift von 50 Euro, wenn in den ersten drei Monaten mindestens 5 Transaktionen von je 25 Euro durchgeführt wurden. Wenn das Konto mindestens 12 Monate nach Eröffnung wegen Unzufriedenheit gekündigt wurde, erhalten Kunden weitere 50 Euro als Gutschrift.

Die comdirect Visa-Kreditkarte

Bei der comdirect Visa-Karte erhalten Kunden eine wöchentliche Abrechnung und es kann eine Wunsch-PIN festgelegt werden. Als Besonderheit wird das Wechselgeld-Sparen geboten, wo jeder Betrag auf den vollen Euro-Betrag gerundet, der Differenzbetrag auf das Tagesgeld Plus-Konto überwiesen und 10 Prozent Bonus auf den Sparbetrag gewährt wird.

Fazit zum comdirect Girokonto

Das kostenlose comdirect Girokonto beeindruckt mit umfangreichen attraktiven Konditionen und Extras. Besonders hervorzuheben sind das darin enthaltene Tagesgeld Plus-Konto und das Depot, die beide ebenfalls kostenlos sind. Als Nachteil sind die hohen Sollzinsen mit 9,15 bzw. 13,65 Prozent zu nennen aber diese werden nur bei Inanspruchnahme des Dispositionskredits und einer geduldeten Überziehung des Girokontos berechnet.